Schummeln mit Ansage

IMG_0989

Es war ja klar, dass bei den 12 colours of handmade fashion irgendwann auch Orange dabei sein würde. Ich mag Orange – die Stadt in Südfrankreich, in deren Nähe ich gerade noch mal 10 Tage Urlaub machen durfte, und auch als Zitrusfrucht -, aber für meine Garderobe ist die Farbe nur begrenzt verwendbar. Und meine handgestrickte orangefarbene Jacke hab ich leider schon vor ein paar Wochen vorgeführt…

Als Einsteiger muss sie aber noch mal herhalten, dieses Mal in Kombination mit einem ganz neuen Shirt. Das habe ich mir aus einem supereinfachen Grundschnitt noch fix vor dem Urlaub genäht.

IMG_1375

Der Stoff ist eine Viskosemischung, die ich als Rest von „Stoff&Stil“ mitgenommen hatte. Zum ersten Mal habe ich hier eine Ausschnittlösung ausprobiert, bei der ein Stoffstreifen von innen rechts auf links aufgenäht und dann nach außen umgeklappt wird, so dass das dann so aussieht:

IMG_1383

(Sorry für die schlechte Bildqualität, es ist leider zu dunkel hier. Wie das erst im Winter ohne professionelles Fotostudio wird, weiß ich noch nicht…) Jedenfalls habe ich diesem schlichten Shirt doch noch ein kleines Detail beigefügt, as es nun bei etwas gutem Willen für Selmins Link-Party qualifiziert:

 

img_1382.jpg

Ganz nonchalant blitzt das kleine Herz unten hervor und gibt sowohl dem Shirt eine persönliche Note als auch mir einen Vorwand, mich zum Thema „Orange“ noch mal zu melden.

IMG_1376

Weil ich das aber trotzdem mit etwas schlechtem Gewissen tue, ist mir ein Gedicht über das Schummeln (oder, um es dramatischer auszudrücken, Betrügen) eingefallen. Es stammt von dem unvergleichlichen James Krüss, der mit seinen Geschichten über seinen Urgroßvater seiner Heimatinsel Helgoland ein so liebenswertes Denkmal gesetzt hat. Meine Schwester brachte es damals mit aus dem Kindergarten und hat es immer wieder mit großem Engagement aufgesagt.

Ameisenkinder

Wer hat Ameisenkinder gesehn?
Können sie nach sechs Tagen schon gehn?
Laufen die Ameisenbabys geschwinder
Als zum Beispiel die Mistkäfer-Kinder?
Kriegen sie schon einen Klaps auf den Po?
Ach, meine Lieben, die Sache ist so:
Wer Ameisenkinder sah, ganz kleine,
Der lügt,
Der betrügt!
Es gibt nämlich keine!

Zum Glück ist Selmin heute ganz entspannt in ihrer tollen Kombi für Müßiggang mit Stil. Da findet mein kleines Herzchen sicher auch noch einen Platz.

Advertisements

Autor: Ulla

Immer auf der Suche nach kreativen Ideen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s