Wieder auf Streife(n)

Unser Umzug liegt hinter uns. Den (ziemlich unerklärlichen) Verlust unserer Brotschneidemaschine mal ausgenommen hat alles hervorragend geklappt, bis hin zum Wetter, das Mitte Februar nicht frühlingshafter hätte sein können (gut, dass sich der Umzug nicht bis letzte Woche hingezogen hat …)

Aber danach ist man ja nicht fertig. Denn dann kommen die Details. Ich habe einen tollen Arbeitsraum im Keller bekommen, aber ich werde noch einige Zeit brauchen, bis ich den so organisiert habe, dass ich wieder in Ruhe nähen kann. Also kann ich euch auch nichts Neues in dieser Hinsicht zeigen. Aber sich abends mit letzter Kraft vor den Fernseher schleppen und noch ein bisschen stricken, das ging.

IMG_4795

Streifen sind immer gut. Sie ermöglichen es, Restbestände zu verarbeiten, und zeigen sehr deutlich den Arbeitsfortschritt. Ersteres habe ich mir für dieses Jahr schwerpunktmäßig vorgenommen, denn wenn man gezwungen ist, jedes einzelne Knäuel Wolle in die Hand zu nehmen, wird das Ausmaß der Bestände deutlich, das man sonst vielleicht mehr oder weniger erfolgreich verdrängt. (Gleiches trifft natürlich auch auf meine Stoff-Vorräte zu.)

IMG_4792

Weil ich a) die Jacke möglichst warm haben und b) möglichst viel Material verbraten wollte, habe ich sie nur links gestrickt (ich weiß, normale Menschen hätten das mit rechten Maschen erledigt). Die Knopfleiste, die gleichzeitig auch den Halsausschnitt einfasst, ist gehäkelt, die Knöpfe (man sieht hier nur drei von insgesamt sechs) stammen ebenfalls aus meinem unerschöpflichen Fundus.

Das war’s. Mehr gibt es wohl dazu nicht zu sagen. Momentan setze ich meine Resteverwertung durch das Stricken von Socken fort, aber ob ich euch davon welche zeigen kann, bleibt abzuwarten – meine reiselustigen Kinder haben dafür schnell Verwendung, weil man warme Socken in den Snowboard-Stiefeln ebensogut brauchen kann wie auf Langstreckenflügen. Aber das motiviert zum Weitermachen!

Werbeanzeigen

Autor: Ulla

Immer auf der Suche nach kreativen Ideen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s